Messe Frankfurt

Light + Building 2016: Where modern spaces come to life

 

Lighting, design and building technology: In the summer of 2014, we pitched our B2B marketing strategy and have since been responsible for Light + Building, one of the most important trade fairs in Frankfurt am Main and one of the world’s leading trade fairs for lighting and building technology. Light + Building sets new exhibitor and visitor records every two years (2018: 2,714 exhibitors and 220,000 visitors) from all over the world.

Aufgabe

Unsere Zusammenarbeit mit dem Messe-Team startete mit der Entwicklung einer ganzheitlichen B2B-Marketingstrategie. Die besondere Herausforderung: ästhetisch anspruchsvolle und technisch interessierte Zielgruppen gleichermaßen anzusprechen. Zudem musste die Kommunikationskampagne die Schwerpunkte Licht und Gebäudetechnik in einem Motiv zusammenfassen.

Lösung

Wir begannen mit einer intensiven Zielgruppen-Analyse, die Bedürfnisse und Erwartungen an die Light + Buildung identifizierte. Anhand der Ergebnisse und gewonnenen Erkenntnisse richteten wir die gesamte B2B-Marketingstrategie und ganzheitliche Kommunikation aus. Unser Keyvisual aus Lichtkegel und Betonwand begeisterte auf ganzer Linie. Der dazu passende Claim „Where modern spaces come to life“ transportiert den Leitgedanken der Messe. Sämtliche Maßnahmen der Kommunikation – print, digital, Bewegtbild – folgten unserem Gesamtkonzept und stellte die Light + Building mit ihrem Nutzen und den Vorteilen für die jeweilige Zielgruppe in den Vordergrund.

Leistung

  • Strategische Beratung
  • Konzeption
  • Entwicklung Keyvisual und Claim
  • Design
  • Textentwicklung
  • Projektkoordination

Die Ausstellerbroschüre zeigt Schwerpunktthemen sowie Trends auf und fasst die relevanten Daten und Fakten übersichtlich zusammen.

Das Promotionpaket für Aussteller verfügt über zahlreiche kostenlose und individuelle Werbematerialien zur Einladung von Kunden und Interessenten auf den Messestand.

Die Broschüre Design Lighting mit deutlichem Fokus Lichttrends und Designneuheiten richtete sich explizit an Ästhetik-affine Zielgruppen.

Die Light + Building 2016 in Zahlen

AUSSTELLER 2016 2600
BESUCHER 2016 216000
AUSSTELLUNGSFLÄCHE [m²] 2016 248500

In Halle 1 versammeln sich unter TRENDSPOT design Hersteller von Leuchten im gehobenen Segment. Das passend exklusive Signet stammt von PUNKTUM.

Das könnte Sie auch interessieren

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×