Loading...

ISH 2019

Vor der Messe ist nach der Messe

#9 Die ISH und PUNKTUM: ein gutes Team.

Als wir vor zwei Jahren den Pitch der Messe Frankfurt um den ISH Etat gewonnen haben, konnten wir nicht ahnen wie rasant die Zeit bis zur Eröffnung vergehen sollte. Eine Zeit, in der wir die tolle Zusammenarbeit mit unserem Kunden wertschätzen konnten – und natürlich auch ordentlich etwas auf die Beine gestellt haben, etwa das ISH Keyvisual, die Besucherkommunikation und die Ausstellerbroschüre.

Vergangenen Montag öffneten sich die Tore der ISH auf dem Frankfurter Messegelände – und wir waren natürlich mit dabei: mit unserem Geschäftsführer Frank Hussendörfer, unserem Leipziger Büroleiter Alexander Voigt sowie unserer Prokuristin und Projektleiterin Mareike Jünemann und den beiden Art Direktoren Stefanie Bußmann und Vanessa Schmidt. Wir alle waren begeistert und beeindruckt von den Besucherströmen, der tollen Atmosphäre in den Hallen und den unzähligen Ideen rund um das Thema Wasser und Energie in Gebäuden.

Natürlich wären wir nicht PUNKTUM, hätten wir den Besuch auf der Messe nicht gleich genutzt, um auch bei unseren ausstellenden Kunden vorbeizuschauen. So wie bei CentraLine: für die wir u.a. den Stand gestaltet und den auf der Messe gezeigten Produktfilm „Action Management“ verantworteten.

Was wir nach fünf Tagen von der diesjährigen ISH mit nach Bad Vilbel und Leipzig nehmen? Neben tollen Eindrücken vor allem das Wissen um zufriedene Kunden. Kurz: Kunde glücklich, PUNKTUM glücklich.

Und nach der ISH? Freuen wir uns jetzt auf das nächste Messeprojekt mit Beteiligung von PUNKTUM: die Light + Building 2020, die wir übrigens ebenfalls als Lead Agentur betreuen.

2019-03-15T18:13:03+00:0015. März 2019|
_